Handmade with Love

HANDGEMACHTE

PERSONALIESIERTE GESCHENKE

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Online Shop www.happywindel.ch abgewickelt werden. HappyWindel behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen von der Kundschaft werden nicht anerkannt. Das Angebot von Produkten und im Onlineshop, richtet sich ausschliesslich an eine Kundschaft für und mit Familien oder Firmensitz in der Schweiz.

2. Informationen

2.1 Produkt und Preis

Abbildungen von Produkten in Werbung, Flyer, Onlineshop usw. dienen der Illustration und sind unverbindlich. Jedes Produkt ist und wird von Hand gemacht und neu hergestellt und kann vom Originalbild abweichen. Die Versandgebühr wird separat je nach Lieferadresse erhoben und zusätzlich zum Verkaufspreis verrechnet. Wird ein Produkt ins Ausland, sprich nicht innerhalb der Schweiz geliefert, fallen die Zollgebühren zu Lasten vom Käufer. Die Versandgebühr wird ab einem Bestellbetrag von CHF 130 für eine Lieferung innerhalb der Schweiz erlassen. Die Versandgebühr für Lieferungen in der Schweiz beträgt CHF 9.00 / A-Post Paket. 

2.2 Verfügbarkeit, Produktionszeit und Lieferzeit

HappyWindel legt grossen Wert darauf, Verfügbarkeiten und Lieferzeiten im Onlineshop aktuell und genau anzugeben. Je nach Bestellvolumen kann die Lieferzeit variieren. Die angegebene Lieferzeit ist ein Richtwert. Die definitive Lieferzeit wird nach dem Bestelleingang bestätigt. Die Produktionszeit liegt in der Regel zwischen 2 bis 4 Arbeitstagen, bis das Produkt an den Versand übergeben wird. Die Kundschaft hat die Möglichkeit einen Express Auftrag zu erstellen. Dieser kostet CHF 25.00 und die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von 2 Arbeitstagen. Der definitive Liefertermin wird nach dem Bestelleingang bestätigt.

Mit der Bestellbestätigung wird der Kundschaft ein provisorischer Liefertermin mitgeteilt. Der definitive Liefertermin wird separat per E-Mail bestätigt. Kommt HappyWindel in Lieferverzug, so steht der Kundschaft ab dem 30. Kalendertag (ab dem ursprünglich angekündigten Liefertermin) das Recht zu, vom Vertrag zurück zu treten. In diesem Fall erstattet HappyWindel der Kundschaft, bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück.

3. Vertragsabschluss

Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe. Der Kaufvertrag kommt für Produkte oder Dienstleistungen von HappyWindel zustande, sobald die Kundschaft im Onlineshop oder E-Mail ihre Bestellung aufgibt (nachfolgend "Kaufvertrag" genannt). Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung von HappyWindel an die angegebene E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen und somit der Vertrag mit HappyWindel unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.

4. Prüfpflicht

Die Kundschaft hat gelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen. Lieferschäden, Falsch- und unvollständige Lieferungen sind für alle Produkte innert 5 Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Zustellung zu melden. Der Kundschaft ist bewusst, dass eine solche Meldung per E-Mail an hallo@happywindel.ch mit der Auftrags-Nr und Bilder vom Schaden senden muss.

5. Garantie

Auf die Produkte besteht kein Garantieanspruch.

6. Verwendung

Die Produkte von HappyWindel sind zur Verwendung als Dekoration produziert und hergestellt wie zum beispiel HappyWindel im Rahmen.

7. Haftung und Haftungsausschluss

7.1 Haftung

Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet HappyWindel in keinem Fall für leichte Fahrlässigkeit im Umgang mit den Produkten. Im Übrigen lehnt HappyWindel die Haftung bei Vorliegen folgender Fälle ab: unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte; höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch HappyWindel zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen. 

8. Zahlung

8.1 Zahlungsvarianten

Alle Zahlungsforderungen von Produkten, welche über die Onlineshops von HappyWindel gekauft werden, macht HappyWindel direkt bei der Kundschaft geltend. Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Der Kundschaft stehen die als Zahlungsmittel im Onlineshop unter „Zahlungsoptionen“ angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die aktuellen Zahlungsmittelgebühren, welche gegebenenfalls von HappyWindel erhoben werden, sind unter „Zahlungsoptionen“ ersichtlich und werden im Bestellprozess detailliert ausgewiesen. Bei Zahlung mit Kreditkarte oder anderen Sofort-Zahlungsmitteln erfolgt die Belastung bei Bestellung. Die Lieferung erfolgt erst nach Eingang der Zahlung. Ebenso startet die Produktion erst wenn die Zahlung erfolgt ist.

8.2 Zahlungsverzug

Kommt die Kundschaft ihrer Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge, welche die Kundschaft HappyWindel unter irgendeinem Titel schuldet, sofort (bei Vorauszahlung innert 8 Kalendertagen seit der 1. Mahnung) fällig und HappyWindel kann diese sofort einfordern und weitere Lieferungen von Produkten an die Kundschaft einstellen. HappyWindel erhebt für die 2. Mahnung eine Mahngebühr von CHF 5.– und für die 3. Mahnung eine Mahngebühr von CHF 20.–. Kommt die Kundschaft der Zahlung nicht nach hat HappyWindel das Recht den Auftrag ersatzlos zu streichen. Ist dies der Fall entfällt jeder Anspruch auf das Produkt und auf allfällig geleistete Teilzahlungen.

9. Änderung der Bestellung oder Stornierung

Bestellungen verpflichten die Kundschaft zur Abnahme der Produkte und Leistungen. Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen der Kundschaft nach dem Zahlungseingang bei HappyWindel ist nicht möglich. Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss  eine (Teil-) Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) ein, wird die Kundschaft umgehend per E-Mail informiert. Falls die Kundschaft bereits bezahlt hat, wird ihr dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird die Kundschaft von der Zahlungspflicht befreit. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen. Änderungen der Bestellung können nur vorgenommen werden, wenn HappyWindel die Produktion vom individuellen Produkt noch nicht begonnen hat. Ist die Produktion bereits gestartet können keine Änderungen mehr vorgenommen werden.

10. Rückgabe von mängelfreier Ware

Eine Rückgabe von den Produkten, ist abgesehen von auftretenden Lieferschäden (siehe Punkt 4), ausgeschlossen.

11. Weitere Bestimmungen

11.1 Datenschutz

Für die Bearbeitung von Personendaten durch HappyWindel gilt die Datenschutzerklärung.

11.2 Teilungültigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt.

11.3 Social Media / Werbung

HappyWindel hat das Bildrecht der Produkte. Das individuell hergestellte Produkt darf jederzeit von HappyWindel mit den personalisierten Namen und Daten auf dem Produkt auf allen Social Media Kanälen öffentlich publizieren und zu Werbezwecken nutzen.

11.4 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen HappyWindel und der Kundschaft unterstehen materiellem Schweizer Recht. Das Wiener Kaufrecht ist nicht anwendbar. Es gelten folgende ausschliesslichen Gerichtstände: Für sämtliche Ansprüche aus Kaufverträgen, in denen HappyWindel Vertragspartei ist: Für Klagen von Konsumentinnen und Konsumenten gilt ihr Wohnsitz oder Baden als Gerichtsstand. In allen anderen Fällen ist Baden ausschliesslicher Gerichtsstand.

11.5 Urheberrechtlicher Hinweis

Sämtliche Rechte, namentlich Urheberrechte, an diesen AGB liegen bei HappyWindel. Jegliche Vervielfältigung, Verbreitung oder anderweitige Verwendung ist untersagt und nur mit der ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung von HappyWindel zulässig. Bei einem Verstoss gegen diese Vorgabe behält sich HappyWindel sämtliche rechtlichen Schritte vor.

Reichenburg, September 2023

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.